Halloween Party 2015

Sind Sie vorbereitet? Alles bereit für Gruselparty 2015? Haben Sie schaurige Kostüme und ekelhafte Rezepte für Halloween gefunden? Ist der Kürbis ausgehölt und grinst frech die Besucher an, die es wagen an Ihrer Tür zu klingeln?  Na dann kann’s ja losgehen mit dem Horror – Spuk- und Gruselspaß! Aber woher kommt diese schrecklich schöne Tradition eigentlich? Stammt Halloween nicht aus Amerika? Nein! Die Halloween Feiern sind eigentlich ur-europäisch und haben ihren Ursprung in Irland.

Halloween – Herkunft und Bedeutung

Der Name Halloween (auf Deutsch eher wie „helloween“ gesprochen) stammt vom Englischen All Saint’s Day, also dem Fest Allerheiligen, das man am 1. November begeht, ab. Im Altenglischen hieß saint oder holy: hallow. All hallow’s eve(n) meint demnach nichts anderes als den Vorabend von Allerheiligen. Im Laufe der Zeit wurde daraus Halloween, was auch heute noch am 31.10. gefeiert wird.

Ein altes keltisches Fest, das Samhain, wurde ebenfalls um den ersten November gefeiert. Samhain ist eine Mischung aus Jahresendfeier und Gedenktag der Toten. Nach keltischem Glauben sei an diesem Tag die Grenze zwischen den Welten auf, so dass die Verstorbenen ihre lebenden Verwandten besuchen können oder auch Unheil bringende Geister erscheinen können, um die Lebenden zu strafen oder sich zu rächen.

Im 19. Jahrhundert kamen von England und Irland aus auch die Traditionen und Feste der Auswanderer mit in die Neue Welt. So wurde Halloween in Amerika bald ein wichtiges und beliebtes Volksfest. Nach dem zweiten Weltkrieg schwappte Halloween wieder zurück nach Europa. Schauerlich gruselige Dekorationen, Hexenmotive und Kürbisfratzen, auch Jack-o’Lantern genannt, zieren Gärten und Fensterbänke. Zu Halloween basteln nicht nur Kinder gern fürchterliche Masken und Kostüme! Es gibt mittlerweile überall in Deutschland Halloween Partys, bei denen gruselige Halloween Rezepte aus der Hexenküche ausprobiert werden und zu der man selbstverständlich mit schauriger Verkleidung auftaucht. Ob als Hexe oder als Skeleton: Horror wird in dieser Nacht des Grauens groß geschrieben.

Der Brauch des trick or treat (Süßes oder Saures), mit dem die Kindern in den USA schaurig verkleidet von Tür zu Tür gehen, um Süßigkeiten zu sammeln und Streiche zu spielen, stammt nicht von den europäischen Traditionen ab, hat sich aber mittlerweile in ganz Europa verbreitet.

Ideen für ein einfallsreiches Halloween Kostüm gibt es auf unserem Blog unter „Kostüme zum Selbermachen„.

Kalender für Halloween 2014 bis 2018

Wann ist Halloween? Immer am 31. Oktober.

Halloween 2014 fällt auf einen Freitag.
Halloween 2015 fällt auf einen Samstag.
Halloween 2016 fällt auf einen Montag.
Halloween 2017 fällt auf einen Dienstag.
Halloween 2018 fällt auf einen Mittwoch.

Wenn Sie sich zu Halloween mal so richtig gruseln wollen, können Sie auch dem  Movie Park- Halloween einen Besuch abstatten. Dort finden  verschiedene Special Events, wie das Halloween Horror Fest statt. Aber Vorsicht: Nichts für schwache Nerven! (grusel...)  Wer Lust auf Feiern hat, kann schnell noch billige Flüge vergleichen und bei einer der großen Halloween Partys in Berlin, New York oder Dublin dabei sein.

Reiseführer Deutschland