Harley Days Hamburg – Motorradtreffen

Juli 2014, Location: Großmarkt Hamburg

Anfang Juli 2014 ist es wieder soweit. Drei Tage lang dreht sich in Hamburg dann alles um die legendären heißen Öfen, Bike- Shows und Rock’n Roll. Neben diversen Show- Veranstaltungen gehören zum Programm der Harley Davidson Days auch Rock-Konzerte, die Harley Village mit Ständen für Motorradkleidung, T-Shirts und anderem Zubehör. Auch für das leibliche Wohl wird natürlich gesorgt sein. Seit 2009 findet das Harley- Motoradtreffen nicht mehr auf dem Heiligengeistfeld statt: Auch 2013 brummen die Motoren wieder am Großmarkt. Karten und mehr Informationen zu den einzelnen Events und Veranstaltungen finden Sie auf der Website Harley Days Hamburg

10 Jahre Harley Davidson – 10 Jahre Hamburg Harley Days!

Höhepunkt des Motorradtreffens in Hamburg ist die Parade am Sonntag durch die Stadt. Das drei Tage andauernde Treffen findet 2014 bereits zum 10ten mal statt. Die ersten Hamburg Harley Days wurden 2003 zum 100jährigen Firmenjubiläum gefeiert. Auch dieses Jahr werden wieder an die 600.000 Tausend Besucher und rund 60.000 Teilnehmer erwartet.

Neu im Jubiliäumsjahr ist 2014 die „Harley Days Night Parade“ um 22.30 Uhr. 

Termine Harley Days Hamburg 2014

Vom 04. bis 06. Juli 2014 ist wieder „Hamburg Harley Days Time“.

Das Motorradtreffen der Harley Days fiel 2011 erstmals mit dem berühmte Motorradgottesdienst im Michel  zusammen.

Reiseführer Hamburg  | Flug Hamburg | Billige Hotels in Hamburg 

  • Anonymous

    Die Harley Days locken jährlich eine halbe Million Besucher aus dem Um- und Ausland an.
    Wenn man bedenkt, dass Hamburg auf solch eine Einnahmequell nicht verzichten kann, da z. B. die Elbphilharmonie 335 % teurer sind als ursprünglich geplant und andere Hamburger Projekte ähnlich verkalkuliert wurden, ist diese Touristenattraktion eine willkommene Veranstaltung um Gelder in den Hamburgerhaushalt zu bekommen. Immer hin sind die Harley Days eine der erfolgreichsten touristischen Veranstaltungen Hamburgs.
    Hamburg ist auf Tourismus angewiesen, denn wir sind doch eine WELTSTADT!?

    Elbphilharmonie wird mindestens 500 Millionen Euro kosten
    Derzeit kristallisieren sich die Kosten für das Hamburger Prestigeprojekt Elbphilharmonie heraus. Und sie sind ziemlich gewaltig: Etwa eine halbe Milliarde Euro, rund zwei Drittel davon sind Steuergelder – ursprünglich waren nur 115 Millionen öffentliches Geld eingeplant.
    (Quelle: der Tagesspiegel / Kultur)

    Wenn wir die Europäische Umwelthauptstadt 2011 werden wollen, dann müssten auch alle anderen Veranstaltungen, auch Fußballspiel abgesagt werden. Denn bei jeder etwas größeren Veranstaltungen entstehen Staus und diese bekommt “der Umwelt zur Liebe” auch nicht gut.

    Was die Lärmbelästigung angeht (dieses waren ja Probleme 2008)
    Wenn ich auf die Reeperbahn oder nähere Umgebung ziehe muss ich mit vielen Veranstaltungen in diesen Stadtteilen leben und rechen.
    Wenn ich meine Ruhe haben will, muss ich aufs Land ziehen. Ich dachte die Menschen die in solchen Stadtteilen wohnen suchen die nähe zum Leben.

    Es wurde uns auch zugesagt, dass die Harley Days ein fester Eventteil von Hamburg ist und bleibt.

    Dafür durften an dem Wochenende wo auch die Harley Days waren (Volkspark) auf dem Heiligengeistfeld Hunde rum kacken.

    Wir dürfen alle nicht vergessen, dass in Hamburg das dritt größte Harley Event der WELT statt findet (fand). Was ist Hamburg nur für eine Stadt? Ich hatte nicht gedacht, dass diese Stadt so klein Geistig ist und sich ein solches Event und die Einnahmequelle entgehen läst.

    Man sieht wie der Bürger durch Minderheiten und der Politik verschaukelt werden.

    Es ist zwar schade, dass die Harley Days aus HH raus gehen, aber ich denke, dank UBA werden die Harley Days 2010 in Schleswig Holstein statt finden.

  • Anonymous

    Ich war erschrocken und überrascht zugleich, als ich hörte das die HHD diese Jahr nicht, bzw. eben nicht in Hamburg stattfinden.
    Ich finde es bedauerlich, auf gut deutsch gesagt „be…..“. Ich fahre jetzt nunmehr über 5 Jahre gegelmässig aus der Schweiz an die HHD, nehme mir extra Urlaub um mit Freunden das Event zu feiern und zu geniessen.Es war immer ein mega Weekend, mit guter Musik, geilen Bikes & Shows.
    Wie hier schon mehrfach erwähnt wurde, ist es einfach nicht nachvollziehbar aus welchen Gründen es nicht mehr statt finden soll.
    Hamburg ist eine Weltstadt mit Format, offen & tolerant, dachte ich immer…
    man wird sehn wie sich alles weiter entwickelt, doch ohne die HHD verliert die Stadt eine sichere Einnahmequelle und ein Event der besonderen Art….

  • Anonymous

    Moin Moin
    Die richtige Party ging 2009 abens auf
    dem Kiez ab und genauso wird es dieses Jahr auch sein.
    Hab ein zugelassenes Motorrad,also wer soll es
    mir verbieten.
    Nur leider hat unser Bürgermeister unserer Stadt und seinem Sessel sehr geschadet.
    Bis zum Juni dann
    Frank

  • Anonymous

    Moin Moin
    Die richtige Party ging 2009 abens auf
    dem Kiez ab und genauso wird es dieses Jahr auch sein.
    Hab ein zugelassenes Motorrad,also wer soll es
    mir verbieten.
    Nur leider hat unser Bürgermeister unserer Stadt und seinem Sessel sehr geschadet.
    Bis zum Juni dann
    Frank

  • Anonymous

    Wenn Hamburg aus Umweltschutzgründen die einmal jährlichen HHD verbieten möchte sollten glaubwürdigkeitshalber auch andere events verboten werden.
    Als Beispiel der Schlagermove oder der christopher street day. Bei diesen Veranstaltungen fahren mit Generatoren beladene Tieflader im Schneckentempo mit lauter Musik durch die Stadt. Ob das der Umwelt gut tut?
    Oder der gesamte Kreuzfahrtterminal könnte gleich geschlossen werden, wenn man schon den Umweltschutz bemüht.
    Alle diese Veranstaltungen geben doch aber Hamburg erst die Vielfalt einer Weltstadt, die Hamburg doch immer gerne abgeben möchte, jedenfalls von dieser politischen Klasse, die gerade die HHD verbieten möchte.

  • Anonymous

    Wirklich schade zu lesen dass die 2011 veranstaltunbg nicvht sicher ist, kamm 2010 aus USA extra fuer die HHd angereist, leider blieb mein Liebling auf der strecke liegen, hab den 2010 event verpasst, die hoffnung war ja da es 2o11 nachzuholen. So eine Enttaeuschung