Englischer Garten, München
U- Bahn: Linie 3 oder 6,
Giselastrasse, Universität, Münchner Freiheit
Tram: Linie 20, Tivoli

Wander- und Spazierwege schlängeln sich auf rund 4 km2 Fläche an Wiesen, kleinen Wäldchen und am Ufer des Kleinhesseloher Sees entlang. Münchens Englischer Garten zählt zu den größten und schönsten Landschaftsparks Europas. Die Gestaltung im englischen Stil verdankt die Anlage Friedrich Ludwig von Sckell. Bereits vor rund 200 Jahren wurde das ehemalige Sumpfgebiet der Isar als Militärgarten zum Anbau von Kartoffeln genutzt. Gleichzeitig wurde auch der erste öffentliche Volkspark für die Münchner hier angelegt.

Heute können Sie hier Tretboot fahren, Drachen steigen lassen, zu einer der kleinen Inseln im See rudern, Wandern oder es sich einfach auf der Wiese gemütlich machen.

Neben dem Monopteros, der auf einer kleinen Anhöhe im Park stehend an einen griechischen Tempel erinnert und dem Chinesischen Turm, gibt es im Englischen Garten auch ein Japanisches Teehaus, ein schön altmodisches Kinderkarussell und natürlich einen echt bayrischen Biergarten, dem Sie unbedingt einen Besuch abstatten sollten!

Website  oder Schlösser Bayern

Reiseführer München | Sehenswürdigkeiten München