3. Oktober:
Tag der Deutschen Einheit 2014

Der 3. Oktober ist seit 1990 Deutschlands Nationalfeiertag. Der Name „Tag der Deutschen Einheit“ wurde dem ursprünglich am 17. Juni gefeierten Tag der deutschen Einheit entliehen, an dem die Bundesrepublik des Volksaufstands in der DDR 1957 gedachte.

Nach der Wiedervereinigung 1990 wurde der 17. Juni als Nationalfeiertag des wiedervereinigten Volkes obsolet. Auf der Suche nach einem neuen „Tag der Einheit“ stieß man auf diverse Schwierigkeiten. Der 9. November bot sich als Tag des Mauerfalls zwar einerseits an, andererseits jähren sich an diesem Tag auch die Pogrome der Reichskristallnacht. Schließlich entschied man sich für den 3. Oktober, der allerdings nicht die Symbolkraft des 17. Juni oder des 9. November als Tag des Mauerfalls hat, sondern ein eher formaler Vereinigungs-Festtag ist.

Rund um den 3. Oktober finden jedes Jahr zahlreiche Veranstaltungen in Berlin und am Brandenburger Tor statt. 

Kalender Tag der Deutschen Einheit 2014 bis 2018

Der Tag der Deutschen Einheit 2014 fällt auf einen Freitag.
Der Tag der Deutschen Einheit 2015 fällt auf einen Samstag.
Der Tag der Deutschen Einheit 2016 fällt auf einen Montag.
Der Tag der Deutschen Einheit 2017 fällt auf einen Dienstag.
Der Tag der Deutschen Einheit 2018 fällt auf einen Mittwoch.

Reiseführer Deutschland | Flüge nach Berlin