Diwali 2015 – Fest des Lichts in Indien

Diwali (oder auch Divali) ist das Lichterfest Indiens. Das hinduistische Fest ist vom Mond abhängig. Es findet grundsätzlich am 20. Tag nach dem Neumond im Herbst, also im Oktober/ November, statt. Überall in den Fenstern und Hauseingängen werden Lichter angezündet. Aus Senföl und Dochten bastelt man kleine Öllampen, die dann das ganze Haus erleuchten. Heutzutage finden sich auch immer mehr elektrische Lichterketten. Während der zweiten Nacht des Divali werden neben den rituellen Gebeten auch Feuerwerke zum Schutz gegen das Böse entzündet.

Der Brauch geht auf die hinduistische Legende zurück, nach der der Gott Rama gemeinsam mit seiner Frau und seinem Bruder nachts aus dem Exil zurückkehrte und in der Hauptstadt von einem Lichtermeer empfangen wurde, das ihm den Weg weisen sollte.

Auch die Göttin Lakshmi, Göttin des Erfolgs und des Wohlstandes, soll von den Lichtern angezogen und eingeladen werden, das Haus zu besuchen. Geschäftleute putzen und streichen ihre Läden neu, in der Hoffnung, dass Lakshmi ihnen für das kommende Jahr beisteht.

Reiseführer Delhi | Feste Delhi | Billige Flüge nach Delhi

Termine Diwali 2015 -2021 in Indien

Diwali 2015 fällt auf den 11. November (Mittwoch)
Diwali 2016 fällt auf den 30. Oktober (Sonntag)
Diwali 2017 fällt auf den 19. Oktober (Donnerstag)
Diwali 2018 fällt auf den 07. November (Mittwoch)
Diwali 2019 fällt auf den 27. Oktober (Sonntag)
Diwali 2020 fällt auf den 14. November
Diwali 2021 fällt auf den 4. November

  • Marie-Christine Höferlin

    Auch ich feiere jedes Jahr Diwali, koche indisch und lade meine beste Freundin ein. Als Tischdekoration dienen brombeer- und kupferorangefarbene Windlichter sowie eine goldfarbene Skulptur. Ist immer eine sehr schöne und friedliche Atmosphäre.

  • ANNE

    Naja, hier direkt in Indien nimmt das Fest schon komische Formen an. Da dreht der Tempel mitten in der Nacht auf….ohne Sinn und Verstand, einfach nur laut. Ich bin Froh über jeden Feiertag wo ich nicht in Indien bin.

  • ANNE

    Nachtrag zu Diwali; Jetzt 4 Tage vor Diwali laufen sie zur Hochform auf….man wird morgens um 5 mit schriller, lauter Musik geweckt. In solchen Momenten erinnere ich mich immer an das schönste Gebäude in Indien: Internationaler Flughafen Delhi;Terminal 3, Abflughalle.

  • ANNE

    So Diwali ist vorbei…toll/endlich…und gestern folgte der „Snake Day“. 360 Tage im Jahr pinkeln die Inder frei in der Natur rum (igitt)…aber dann am Snake Day sitzen Sie zusammen ,genau an diesen Stellen unter den Bäumen und geben den Schlangen Milch zum Geschenk. Irgendwas läuft hier komplett falsch.