TIFF – Toronto International Film Festival 2014

September 2014

Seit 1976 wird in Toronto jedes Jahr im September das zehntägige internationale Filmfestival TIFF begangen. Mehr als 300 Filme aus aller Welt werden auf den Leinwänden der Multi- und Maxi-Kinos zwischen Bay Street und Bloor Street gezeigt. In der Downtown Torontos befinden sich neben den größten Kinos auch die teuersten Hotels der Stadt, wo sich zum Festival Film- und Fernsehstars aus aller Welt die Hand geben.

Seit seiner Gründung hat sich das Toronto International Film Festival zu einem Vorreiter der Oskarverleihung in Hollywood gemausert.

Im Jahr 2004 ist die seit 1984 bestehende Kategorie der kanadischen Filme in zwei neue Kategorien aufgeteilt worden. Zum einen gibt es jetzt die „Canada First!“, eine Plattform auf der kanadische Regisseure ihre Erstfilme mit Spielfilmlänge zeigen können, zum anderen gibt es die Kategorie „Short Cuts Canada“ für kanadische Kurzfilme.

In vorangegangen Jahren waren schon Künstler und  Jeremy Podeswa, Stephan Dillane, Rade Šerbedžija, Paolo Barzman, Christopher Plummer oder Susan Sarandon beim Film Festival in Toronto vertreten. Auch Hollywoodstars wie Cameron Diaz, Madonna oder Morgan Freeman haben beim TIFF schon ihre Aufwartung gemacht.  

Das Programm des aktuellen Festivals 2014 sowie eine Liste der Awards vergangener Veranstaltungen können Sie auf der Website des TIFF  einsehen.

Termine Toronto International Film Festival 2014 : 4. -14. September 2014

Reiseführer Toronto