Dia de los Muertos 2014

Am 1. und 2. November begeht man in Mexiko den Tag der Toten. Allerdings geschieht dies nicht wie bei uns, in sehr getragener und dunkler Stimmung, sondern eher fröhlich, indem man dem Leben der Verstorbenen gedenkt und sie auf diese Weise ehrt.

Auffällig ist am Dia de los Muertos die für Europäer zunächst vielleicht makaber erscheinende Dekoration und der Brauch Süßigkeiten in Form von verzierten Skeletten, Totenschädeln oder anderen Knochen zu naschen. Für Mexikaner hat das weder etwas makaberes, noch haben diese Bräuche in irgendeiner Weise mit Halloween zu tun. Am Dia de los Muertos kommen Traditionen der Azteken, Olmeken, Tolteken und anderer Indiostämme mit dem katholischen Brauchtum zusammen und führten zu dieser besonderen Art des Totengedenkens.

Dia de los Muertos 2014: fällt auf einen Sonntag
Dia de los Muertos 2015: fällt auf einen Montag

Reiseführer Mexico City |  Billigflüge Mexiko