Das Wetter Lissabons wird vom Atlantik geprägt. Das maritime bis subtropische Klima beschert den Einwohnern der portugiesischen Hauptstadt relativ milde Temperaturen das ganze Jahr über.

Tagsüber herrschen hier durchschnittlich 27 ºC – 28 ºC Grad im Sommer und 14 ºC bis 15 ºC Grad im Winter. Nachts kann es im Winter maximal 8 ºC Grad kalt werden. Im Sommer sinkt das Thermometer auch nachts nicht unter 17 ºC Grad. Unter Null fallen die Temperaturen praktisch nie. Dafür regnet es aber schon mal ordentlich. Schuld daran tragen die bekannten atlantischen Tiefausläufern, die auch in Deutschland oft für Niederschläge sorgen. Die Hauptregenzeit Lissabons ist von November bis März.

Die Wassertemperaturen liegen das ganze Jahr über zwischen 15 ºC und 19º C Grad.

Beste Reisezeit sind die Monate Juni oder Dezember. Im Juni finden nämlich diverse traditionelle Feste statt und im Dezember sind die Straßen feierlich geschmückt wie sonst nie. Die Geschäfte und Bars sind fast rund um die Uhr geöffnet und es herrscht Hochbetrieb in der Innenstadt. Sowohl an Ostern als auch am 15. August ist die Stadt allerdings wie ausgestorben. Da liegen die Lissabonner dann an der Algarve in der Sonne…

Reiseführer LissabonWettervorhersage Lissabon