La Tomatina 2014

August 2014

Die Tomatenschlacht, die so manchem Umweltschützer und Energiesparer Sorgen macht, findet jedes Jahr im August statt. In dem kleinen Dorf Buñol, ca. 38 km von Valencia entfernt, veranstalten die Dorfbewohner seit 1945 jedes Jahr eine riesige Tomanten- Schweinerei. Seit einigen Jahren, hat sich das Tomatenwerfen zur touristischen Attraktion entwickelt. Zigtausende Besucher reisen mittlerweile zu dem jährlichen Spektakel an, das eigentlich mit einem harmlosen Spaß und einer Handgreiflichkeit angefangen hat. Die Tomatina ist nicht etwa ein Fest zur Verehrung der Tomate oder auf irgendeinen christlichen Heiligen zurückzuführen.

Die Ursprünge für den Brauch, sich in schöner Regelmäßigkeit und nach feststehenden Richtlinien mit Tomaten zu bewerfen, stammt angeblich von einer harmlosen Dorfprügelei, bei deren „Uraufführung“ die Ware eines zufällig in der Nähe stehender Gemüsestandes die Wurfgeschosse stellte. Und weil’s so schön war, begannen dieselben Raufbolde genau ein Jahr später wieder eine Gruppe Musiker mit dem roten Gemüse, das sie dieses mal selbst mitgebracht hatten, zu bewerfen. So etablierte sich relativ schnell die riesige Tomaten- Wurf- Schlacht.

Heute liefern Lkws von der Stadt gesponserte, überreife Tomaten gleich anhängerweise. Punkt 11 Uhr geht es dann auf dem Dorfplatz los. Nach genau einer Stunde fließen rote Bäche durch die Strassen und das Werfen hört genauso pünktlich wieder auf, wie es begonnen hat.
Obelix würde dazu bestimmt sagen: Die spinnen, die Spanier!

Wann ist Tomatina?

Wenn Sie noch schnell einen Flug nach Valencia buchen wollen: Die Tomatina findet immer am letzten Mittwoch im August statt!

Die Tomatina 2014 fällt auf den 27. August

Die Tomatina 2015 fällt auf den 26. August

Die Tomatina 2016 fällt auf den 31. August

 

Website La Tomatina | Reiseführer Spanien | Billigflüge