Wetter Mallorca

Das Wetter auf Mallorca ist stark vom milden Klima der Insel geprägt. Der geographischen Lage zwischen Afrika und Europa haben die Balearen das ganze Jahr über angenehme Temperaturen zu verdanken. Aber auch die Gebirge, die die kalten westlichen Winde abschwächen, beeinflussen das Klima auf Mallorca.

Im Frühjahr steigen die Temperaturen sehr schnell auf angenehme 20 ºC, die dann fast das ganze restliche Jahr über andauern. Im Sommer betragen die Höchsttemperaturen um die 30 ºC. Erst im Spätherbst fällt das Thermometer wieder unter 20 ºC.

Die kältesten Monate sind Januar und Februar. Aber auch dann wird es zwar kühl, kommt aber nur selten zu Werten unter dem Gefrierpunkt. Die durchschnittlichen Wassertemperaturen Mallorcas liegen um die 20 ºC. Im Winter können sie auf 15ºC fallen, aber nur, um im Sommer wieder auf bis zu 25 ºC anzusteigen.

Neben den vielen Sonnentagen kann es besonders im Herbst und Winter auch mal zu Unwettern und Niederschlägen kommen. Die kargen Landschaften haben dann ihre Chance in üppigem Grün zu strahlen.

Eine besonders schöne Reisezeit ist der Frühling, wenn die Mandelbäume noch vor allen anderen Bäumen beginnen, Blüten zu tragen. Wanderfreunde können in dieser Zeit die erwachenden Landschaften durchstreifen und den Anblick prachtvoll blühender Orangenhaine genießen.

Reiseführer MallorcaWettervorhersage Mallorca