San Fermín 2014 in Pamplona

Flüge nach Pamplona

Juli 2014

Jedes Jahr vom 6. – 14. Juli laufen in Pamplona Stiere und Menschen durch die Straßen der Stadt. Zum Namenstag des Heiligen Fermin. Seit Ernest Hemingway ist das traditionelle Fest in der nordspanischen Stadt ein weltbekanntes Ereignis, zu dem Touristen aus den verschiedensten Ländern der Erde anreisen. Eine Woche lang wird tage- und nächtelang gefeiert, gegessen und getrunken. 

Der Beginn der Fiesta ist der so genannten Chupinazo, wenn um 12 Uhr des 6. Juli auf dem zentralen Dorfplatz die ersten Raketen das große Spektakel einleiten. Höhepunkt der Fiesta de Sanfermines sind die Encierros. Dabei werden die Stiere durch die Stadt zur Plaza Mayor getrieben, während die Menschen vor den Stieren herlaufen.

Vor rund fünfhundert Jahren entstand diese Adrenalin treibende Tradition aus dem damals eher „unschuldigen“ Treiben jugendlicher Einwohner. Mittlerweile rennen jedoch nicht mehr nur einige Dorfbewohner, sondern Hunderte von Menschen vor und mit den Stieren, was jedes Jahr zu Verletzungen und leider oft auch schon zu Todesfällen geführt hat. Mehr Informationen über die Fiesta de San Fermin in Pamplona finden Sie auf der Seite Feste in aller Welt (Deutsch) oder auf der offiziellen Sanfermines Website der Stadt  Pamplona (Spanisch). 

Fiesta San Fermín 2014 – 2018

San Fermín 2014: 6. Juli fällt auf einen Sonntag
San Fermín 2015: 6. Juli fällt auf einen Montag
San Fermín 2016: 6. Juli fällt auf einen Mittwoch
San Fermín 2017: 6. Juli fällt auf einen Donnerstag
San Fermín 2018: 6. Juli fällt auf einen Freitag