Die Royal Mile führt von Edinburghs Burg bis zum Holyroodhouse Palace. In diesem Palast, der auch heute noch auf viele Besucher eine faszinierende Anziehungskraft hat, verbrachte Maria Stuart die traurigsten Momente ihres Lebens. Hochschwanger musste Maria Stuart 1558 hier mit ansehen, wie ihr italienischer Liebhaber David Rizzio ermordet wurde. In einer Ausstellung werden persönliche Habseeligkeiten Maria Stuarts gezeigt. Auch jene, die sie im Gefängnis bei sich hatte, bevor sie starb.

Das im Jahr 1128 durch David I. von Schottland als Augustinerkloster errichtete Schloss, ist die schottische Residenz der Queen von England. Heutzutage wird das Schloss auch für offizielle Zeremonien und offizielle Unterhaltungsveranstaltungen genutzt.

Reiseführer Edinburgh | Sehenswürdigkeiten Edinburgh  

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.