Art Gallery Road, The Domain, City, Sydney

Als gegen Ende des 19. Jahrhunderts Europa während der turbulenten Ereignisse der französischen Revolution heftige Unruhen herrschten und sogar das Louvre in Paris bei einem Feuer Schaden genommen hatte, sah man sich in Australien vor die Aufgabe gestellt als Bewahrer der Kunst und vor allem der Kunstwerke in Aktion zu treten. Innerhalb kürzester Zeit errichtete man im Botanischen Garten ein Gebäude, das die nationale Kunstsammlung beherbergen sollte. Im Anschluss an die Sydney International Exhibition 1879 wurde der Fine Art Annexe als Art Gallery of New South Wales eröffnet. Das heutige Gebäude wurde 1909 nach den Entwürfen von Walter Liberty Vernon gebaut.

Die Sammlungen, die die Art Gallery heute beherbergt umfassen neben Australischer und Asiatischer Kunst auch eine Abteilung internationaler Kunstwerke. Zur Australischen Sammlung gehören Werke von Künstlern des 19. Jahrhunderts (Roberts, McCubbin, Streeton) bis zur Moderne (Lloyd Rees, Margret Olley, Brett Whitley). Darüber hinaus verfügt die Art Gallery auch über eine beeindruckende Sammlung an Kunstwerken der Aborigines, die in der Yiribana Gallery ausgestellt werden.

Webseite

Reiseführer Sydney | Museen Sydney

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.