6, College Street, Sydney

Das Australian Museum ist ein naturwissenschaftliches Museum und gleichzeitig das älteste Museum des ganzen Landes. Aufgrund der vielen neuen Tiere und Pflanzenarten, die die ersten europäischen Siedler hier in Australien vorfanden, wurde zu Beginn des 19. Jahrhunderts zunächst das Colonial Museum of Sydney gegründet. Schon 1836 erhielt es seinen heutigen Namen, das Australian Museum. Die Hauptaufgabe des Museums bestand zu dieser Zeit vor allem in der Sammlung und Klassifizierung der Flora und Fauna.

Im Laufe der Zeit hat sich das Museum dem Fortschritt der Wissenschaft angepasst und verfügt heute über wissenschaftliche Forschungsbereiche in Biodiversity and Conservation, Evolutionary Research, Geodiversity, etc.
In dem 1846 errichteten Sandsteingebäude, in dem das Australian Museum 1857 eröffnet wurde, befinden sich neben den Ausstellungsräumen der Sammlung auch Forschungseinrichtungen und die Museumsverwaltung.

In den Ausstellungen kann man neben Fisch- und Vogelskeletten auch eine Mineralien Sammlung sehen oder eine Dinosaurierausstellung besuchen. Außerdem gibt es eine eigene Abteilung für Kinder, die Kid’s Island, in der die Kleinsten Interessantes über ihre Umwelt lernen können.

Webseite

Reiseführer Sydney | Museen Sydney

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.