Kirribilli Point,
Kirribilli, Sydney

Im Stadtteil Kirribilli liegt das Wohnhaus des australischen Premierministers. Das neugotische Gebäude wurde im Jahr 1855 gebaut und ist seit 1920 in staatlichem Besitz. Seit 1996 dient es dem amtierenden Staatschef und seiner Familie als Wohnsitz, was zu kontroversen Diskussionen führte. Bei der Auseinandersetzung um das Für und Wieder spielt sicher die Konkurrenzsituation in der Sydney zur australischen Hauptstadt Canberra steht, eine große Rolle.

Das Kirribilli Haus mit der schönen Aussicht auf die Sydney Harbour Bridge und das Opernhaus, kann am „Tag der offenen Tür" sogar besichtigt werden.

Ganz in der Nähe des Kirribilli House befindet sich übrigens das Admiralty House, der Sitz des Generalgouverneurs in Australien.

Reiseführer Sydney | Sehenswürdigkeiten Sydney

 

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.