Olympic Parc, Sydney

Für die Olympischen Sommerspiele von Sydney 2000 wurde in dem kleinen Vorort Homebush Bay der Olympiapark angelegt. Auf dem 640 ha großen Areal wurden zahlreiche Sportstätten, wie das Telstra Stadium, das Olympic Park Aquatic Center und der Sydney Superdome errichtet. Neben den zahlreichen Sportanlagen für die Schwimm-, Turn-, Leichtathletik-, Tischtenniswettbewerbe etc. baute man auch ein Olympisches Dorf für die Unterkünfte der teilnehmenden Sportler aus aller Welt. Aus dem ehemaligen Sportlercamp ist heute Sydneys Vorort Newington geworden.

Reiseführer Sydney | Sehenswürdigkeiten Sydney

 

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.