Leuvensesteenweg 13, Trevueren, Brüssel
Tram: 44, Endstation

Einen kleinen Ausflug in den Vorort Tervueren lohnt das Afrika- Museum (Musée Royal de l’Afrique). Das Museum, das gleichzeitig als Forschungszentrum für Afrikastudien dient, befindet sich in einem schönen Bau aus dem Jahr 1910. Ursprünglich wurde das Museum unter Leopold II angelegt, um der Sammlung wichtiger Kunstwerke, Masken und Plastiken aus der belgischen Kongo– Kolonie einen würdigen Rahmen zu geben. Mittlerweile umfasst die Sammlung auch Ausstellungsstücke aus anderen afrikanischen Ländern, Asien und Amerika.

Das Museum ist in einen zoologischen, eine geologischen und einen ethnographischen Teil gegliedert. Hier können Sie alles über Elefanten, Tse- Tse Fliegen, exotische Rituale und sogar über Musikinstrumente des schwarzen Kontinents erfahren.

Neben einem kleinen Laden, in dem Sie originelle Andenken erstehen können, verfügt die Anlage auch über einen schönen Park.

Website Afrikamuseum

Reiseführer Brüssel | Museum Brüssel

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.