56, rue Gheude (Gheudestraat), Brüssel
Metro: Clémenceau

Von den vielen Brauereien, die es noch im 16. Jahrhundert in Brüssel gab, überlebten nur zwei kleine Firmen, von denen eine der Betrieb der Familie Cantillon ist. Die Herstellung des typisch belgischen Biers, des Gueuze, verläuft noch heute nach natürlicher Fermentation. Das Gebräu unterscheidet sich damit wesentlich von den internationalen Bieren der Großbrauereien. Geschmacklich irgendwo zwischen Bier und Wein angesiedelt, ist die Gueuze der Stolz der Brüssler.

Die Herstellung erfolgt ausschließlich in der kalten Jahreszeit, zwischen Oktober und April. In den Genuss dieses echten Brüsseler Biers können Sie bei der Führung durch die Brauerei kommen.

Website BIERMUSEUM

Reiseführer Brüssel | Museum Brüssel 

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.