Jubelpark, Parc Cinquantenaire, Brüssel
Metro: Schumann, Mérode 

Parc Cinquantenaire oder Jubelpark nennen die Belgier das Gelände, das ursprünglich für den Vorgänger der EXPO, die Weltausstellung 1880, angelegt wurde. Hier steht seit 1905 auch der Triumphbogen, der nicht mehr rechtzeitig zum großen Ereignis fertig gestellt werden konnte. Das pompöse Bauwerk wird oft als eine Mischung aus dem Pariser Triumphbogen und dem Brandenburger Tor bezeichnet. Tatsächlich erinnert zumindest die Quadriga an das berühmte Bauwerk Berlins. Von der Weltausstellung 1880 sind die beiden neoklassizistischen Hallen erhalten, in denen heute staatliche Museen untergebracht sind.

Auch das Königliche Museum für Kunst und Geschichte und sogar eine Moschee befinden sich in der 37 ha großen Anlage.

Neben kultureller Erbauung bietet der Park aber auch Möglichkeiten zur sportlichen Betätigung, die von den Brüsselern oft und gern genutzt werden.

Reiseführer Brüssel | Sehenswürdigkeiten Brüssel

 

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.