Cinelandia, Rio de Janeiro

Cinelândia ist ein Stadtteil im historischen Zentrum Rio de Janeiros. Den Namen Cinelândia bekam das Viertel, als in den 40er Jahren des letzten Jahrhunderts neben zahlreichen Bars immer mehr Kinos aus dem Boden schossen. Die wichtigsten und größten Kinos sind zwar längst geschlossen, der Name Cinelandia hat sich jedoch gehalten.

Zentraler Platz des Viertels ist die Praça Floriano. Marechal Floriano Viera Peixoto, dessen Statue 1910 auf dem Platz errichtet wurde, war nach der Abdankung des Kaisers 1889 der zweite brasilianische Präsident. Die Gestaltung des Platzes geht auf die stadtplanerischen Umbauten Rio de Janeiro zu Beginn des 20. Jahrhunderts zurück. Ganz nach europäischem Vorbild, wurden weite Plätze und breite Strassen, wie die Avenida Rio Branco, angelegt.

Zu den Sehenswürdigkeiten des Viertels gehören neben der Praça Floriano auch das Teatro Municipal, die Camera Municipal, die Nationalbibliothek (eine der größten Bibliotheken der Welt!) und das Museum Belas Artes.

Reiseführer Rio de Janeiro | Sehenswürdigkeiten Rio de Janeiro 

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.