Dantes Plads 7, Vesterbro, Kopenhagen
Anfahrt: Central Station

In der Ny Carlsberg Glyptothek Kopenhagen finden Sie eine der schönsten Sammlungen antiker Kunst. Gegen Ende des 19. Jahrhunderts spendete der Kunstliebhaber und Bierbrauer der Stadt die umfangreiche Kollektion der Familie Carlsberg.

Nach den Plänen Vilhelm Dahlerup wurde die 1897 eingeweihte und später mehrmals umgebaute Glyptothek errichtet. Hier fanden die Kunstwerke der Antike ein passendes Zuhause. In den 90er Jahren gesellten sich auch französische und dänische Meisterwerke des 19. und 20. Jahrhunderts hinzu.

In den angenehm hellen und luftigen Räumen kommen die Skulpturen aus dem alten Griechenland und die meisterhaften Gemälde der Impressionisten wunderbar zur Geltung. Zu den Highlights des Museums gehören eine „Skulptur des Paris" von Bissen, „Der Denker" von Rodin oder „Die Tänzerin" von Degas.

Website

Reiseführer Kopenhagen | Museen Kopenhagen

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.