Frederiksberg, bei Kopenhagen

Der Bau des Frederiksberg Slot wurde von König Frederik IV 1699 in Auftrag gegeben. Ursprünglich lediglich als sommerliche Residenz gedacht, wurden an den Haupttrakt später Seitenflügel angebaut und andere Umbauten und Erweiterungen vorgenommen, bis schließlich der heutige Schlosskomplex mit Innenhof entstand.

Heute befindet sich im Schloss Frederiksberg eine Militärakademie der dänischen Streitkräfte (Hærens Officersskoles Fond Frederiksberg Slot). 

Ausgiebige Spaziergänge können Sie in dem 1711 angelegten Schlosspark unternehmen. Aus der ursprünglich im Stil französischer Gärten angelegten Grünanlage wurde später ein Englischer Garten mit Pavillons, plätschernden Bächen und malerischen Wegen.

1859 wurde ein Teil des Schlossgartens abgetrennt um dort den ersten Tierpark Kopenhagens, den heutigen Zoo, einzurichten.

Website 


Reiseführer Kopenhagen | Sehenswürdigkeiten Kopenhagen

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.