Anreise mit dem Auto

Die Hauptstadt ist sehr gut mit dem Auto zu erreichen. Aus Richtung Hamburg kommen Sie über die A 24 nach Berlin. Aus Richtung Hannover fahren Sie über die A 2, aus Richtung Rostock über die A 19 und A 24 oder über die A 20 und A 11. Wenn Sie aus München, Nürnberg oder Leipzig kommen, dann nehmen Sie die A 9 und aus Cottbus und Dresden kommend die A 13. Kurz vor Berlin wird Ihnen die Fahrt erleichtert, da Sie über den Autobahnring A 10 alle Stadtteile schnell erreichen können. Berlin selbst hat einige Stadtautobahnen, wie die Avus Berlin (A 115), obwohl nur der gerade Teil der A 115 Avus genannt wird. Des Weiteren gibt es die A 100, A 103, A 105, A 111, A 113 und die A 114.

Anreise mit der Bahn

Die Deutsche Bahn bietet auf ihrem Streckennetz Zahlreiche ICE Verbindungen an. Die Strecke Hamburg- Berlin dauert gerade einmal  2 Stunden, von München aus sind es über Nürnberg 5,5 Stunden, von Frankfurt a. M. über Leipzig 4 Stunden. Aber auch andere kleinere Anbieter, wie Connex bieten schnelle und preisgünstige Städteverbindungen an.

Mehr Zugverbindungen von und nach Berlin finden Sie bei eDreams.

Anreise mit dem Flugzeug

Mit dem Flugzeug erreichen sie Berlin von allen deutschen Flughäfen aus. Berlin verfügt derzeit über zwei internationale Flughäfen: Berlin- Schönefeld, Berlin- Tegel. Berlin- Tempelhof wurde mittlerweile geschlossen.


Flughafen Berlin Schönefeld (SXF)

Der knapp außerhalb von Berlin gelegene Flughafen Berlin- Schönefeld ist einer der drei Verkehrsflughäfen. Er liegt 18 km südlich vom Zentrum entfernt und ist als Basis für Charterflüge. Über 6 Mio. Passagiere wurden 2008 hier abgefertigt.

Innerdeutsch verkehren hier Maschinen der Fluggesellschaften von Condor, LTU, easyJet und Germanwings.

Die Anbindung an die Stadt vom Flughafen aus ist Dank der sehr gut ausgebauten Infrastruktur schnell und einfach. Die A 110 und die A 113 verbinden den Flughafen mit dem Zentrum. Auch zahlreiche Züge fahren den Flughafen an, der einen eigenen Fern-, Regional- und S-Bahnhof hat. Auch ein Airport Express fährt regelmäßig, sowie Caddys zwischen dem Flughafen und dem Bahnhof Südkreuz. Ebenfalls fahren die Buslinien X7, 163, 171.

Der Flughafen wird bis 2011 ausgebaut zum Flughafen Berlin Brandenburg International (BBI), 

Flughafen Berlin Tegel (TXL)

Der Flughafen Berlin- Tegel „Otto Lilienthal" ist mit ca. 14,5 Mio. Passagieren in 2008 der größte Flughafen Berlins und liegt nur 8 km vom Stadtzentrum entfernt.

Innerdeutsch fliegen vor allem Air Berlin, TUIfly und Lufthansa zahlreiche Ziele an.

Der Flughafen hat einen eigenen Autobahnzubringer A 111. Ansonsten verfügt der Flughafen aufgrund seiner innerstädtischen Lage über eine sehr gute Anbindung an den ÖPNV. Auch die Buslinien X9, 109, 128 und TXL fahren regelmäßig.

2011 soll der Berlin Tegel Flughafen allerdings wegen der Inbetriebnahme des neuen Flughafens Berlin Brandenburg International (BBI) geschlossen werden.

Flughafen Berlin Tempelhof (THF)

Mit weniger als einer Million Passagiere im Jahr war der Flughafen Berlin- Tempelhof der kleinste der drei Berliner Flughäfen. 2008 wurde der Flughafen Tempelhof wegen des Umbaus des neuen Flughafens Berlin Brandenburg International (BBI) geschlossen.

Öffentliche Verkehrsmittel

Berlin hat eines der am besten ausgebauten innerstädtischen Verkehrsnetze in Europa. Hier gibt es alle Arten des ÖPNV, wie S- Bahn, Metro, Tram, U- Bahn, Bus und auch Fähren. Insgesamt hat Berlin 15 S- Bahn-, 9 U- Bahn-, 23 Straßenbahn-, 150 Bus- und 6 Fährlinien. Hauptbetreiber sind die Berliner Verkehrsbetriebe BVG.

Eine besondere Rolle kommt dabei der Ringbahn zu. Diese hat eine Streckenlänge von 37,5 km und verbindet ringförmig alle wichtigen Umsteige- und Verkehrsknotenpunkte miteinander. Eine Umrundung dauert genau eine Stunde und fährt alle 3-5 Minuten in der Hauptverkehrszeit ab.

Alle wichtigen und touristischen Ein- und Ausstiegspunkte sind barrierefrei und auch andere Stationen werden nach dem Barrierefreiheitsprinzip umgerüstet.

Reiseführer Berlin

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.