Am Lustgarten, Berlin

Der Berliner Dom ist eine evangelische Kirche, die zu offiziellen Staatsgottesdiensten genutzt wird. Sie zählt zu den bedeutendsten protestantischen Kirchenbauten Deutschlands.

Der 1894 bis 1905 erbaute Dom, der einst als Hofkirche für das nicht mehr vorhandene Berliner Stadtschloss errichtet wurde, befindet sich auf der südlichen Seite der Spreeinsel, auf deren nördlicher Hälfte die Museumsinsel liegt. Der Architekt Julius Raschdorff erbaute die Kirche im Stil der italienischen Hochrenaissance und des Barock.

Direkt vor dem Hauptportal befindet sich der Lustgarten, der ebenfalls zum Berliner Schloss gehörte. Im Dom befindet sich außerdem die Hohenzollerngruft.

Reiseführer Berlin | Sehenswürdigkeiten Berlin

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.