Stadtteil Schwabing, München

München Schwabing ist das ehemalige Quartier Latin der bayrischen Hauptstadt. Heinrich und Thomas Mann, Rilke, Morgenstern, Ringelnatz, Wedekind, Feuchtwanger und viele andere Dichter und Denker lebten und arbeiteten hier. Das Künstlerviertel zog bis in die 20er Jahre kreative Köpfe des ganzen Landes an. Vom dörflichen Kneipencharme der liberalen Bewegung, die hier zusammentraf, ist nicht viel erhalten geblieben. Die Atmosphäre der Lebenskünstler und Revolutionäre ist bereits zum großen Teil der Schickeria Münchens und ihrer teuren Glitzerwelt gewichen.

Aber noch gibt es in den Straßen rund um den Wedekingplatz ein paar altmodische, gemütliche Kneipen und natürlich auch angesagte Restaurants zu finden.

In Schwabing präsentierte Dieter Hildebrand übrigens auch jahrelang sein politisches Kabarett mit der Münchner Lach- und Schießgesellschaft.

Reiseführer München | Sehenswürdigkeiten München

 

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.