Die Avenue des Champs- Elysées ist eine Prachtstraße im XIII. Arrondissement von Paris. Sie ist 2 km lang und hat eine Straßenbreite von 70 m. Sie ist eine Sichtachse und die Axe Historique (Historische Achse). Wenn Sie auf der Straße von Ost nach West flanieren wollen, beginnen Sie Ihren Spaziergang im Innenhof des Louvre.

Der Weg führt sie weiter durch den Tuleriengarten, ein im französischen Stil gehaltener, ehemaliger Schlossgarten, der bis zum Place de la Concorde reicht. Dort auf dem größten Platz von Paris finden Sie den Obelisk von Luxor. Außerdem finden hier die alljährlichen Feierlichkeiten in Form einer Militärparade zum Nationalfeiertag am 14. Juli statt.

Weiter in Richtung Westen steht der Arc de Triomphe. In den letzten Kilometern der Schlussetappe der Tour de France, die jährlich auf den Champs- Elysées endet, fahren die Teilnehmer vor dem Bogen eine Wendung.

Die Exklusivität dieser Straße wird deutlich, wenn man die Geschäfte entlang der Prunkstraße betrachtet, welche sich hier angesiedelt haben. Neben den Showrooms der großen Automobilhersteller Peugeot, Renault und Mercedes Benz finden Sie hier die Parfümerie Guerlain, die Medienkette FNAC, sowie Geschäfte von Lacoste und Louis Vuitton. Neben den Möglichkeiten für ein ausgedehntes Shopping finden sie auch das Revuetheater Le Lido und das Théâtre des Champs-Elysées.


Reiseführer Paris | Sehenswürdigkeiten Paris

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.