1 Rue de la Légion d’Honneur, Paris

Das Musée d’Orsay liegt direkt am Ufer der Seine, in der Nähe des Quai Antatole France. Für das 1986 fertig gestellte Museum wurde der 1939 stillgelegte Bahnhof Gare d’Orsay umgebaut. Hier befinden sich hauptsächlich französische Werke aus der Zeit von 1848-1914. Bei der Einweihung 1986 zogen viele Sammlungen aus dem Louvre, aus dem Musée du Jeu de Paume und dem Musée National d’Art Moderne hierher.
Das Museum beherbergt mittlerweile die wichtigste Sammlung französischer Impressionisten.

Reiseführer Paris | Museen Paris  

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.