Quartier Latin, Paris

Das Quartier Latin ist seit dem 12. Jahrhundert Sitz der berühmten Université Paris, der  altehrwürdigen Sorbonne. Angeblich war bis 1793 Latein die offizielle Sprache des früheren Studentenviertels, woraus sich auch der Name Quartier Latin abgeleitet hat. Heute findet man in den zahlreichen engen Gassen zwischen Pantheon und Sorbonne viele kleine Läden mit Postkarten oder Postern und jede Menge kleinere und größere Restaurants, von deren Terrassen aus man den Charme des Viertels genießen kann.

Westlich des Boulevards Saint Michel, der Hauptverkehrsader des Quartiers Latin, stösst man auf den Jardin Du Luxembourg, eine der Pariser Grünanlagen, ganz in der Nähe der Sorbonne. Hier kann man sich auf einer der Bänke im Park eine kleine Pause gönnen.    

Reiseführer Paris | Sehenswürdigkeiten Paris

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.