Die University of Delhi gehört heute zu den größten Hochschulen weltweit: rund 300.000 Studenten widmen sich an der 1922 gegründeten Hochschule dem Studium der verschiedenen Wissenschaften. Seit 1933 befinden sich die Gebäude der Universität auf dem Gelände des ehemaligen „Viceroy lodge Estate", wo auch heute noch der Hauptcampus der Universität ist.

Derzeit werden Forschung und Lehre in 14 Fakultäten und 86 akademischen Abteilungen angeboten. Neben den „typischen" Fakultäten wie Naturwissenschaften, Sprachen, Volkswirtschaft, Rechtswissenschaften, Sozialwissenschaften oder Pädagogik findet man hier auch die Fachbereiche ayurvedische Medizin oder indische Musik und schöne Künste.

Außerdem gehören zur Universität Delhi noch 15 Büchereien und fast 80 weitere untergeordnete Bildungseinrichtungen, so genannte „Colleges" (an denen Landswirtschaft, Homöopathie, Pharmazie etc. gelehrt wird).

Ganz nebenbei ist das Campusgelände mit den Gebäuden im Kolonialstil und den bunten Gärten auch einfach wunderschön anzusehen.

Webseite

Reiseführer Delhi | Sehenswürdigkeiten Delhi 

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.