Das Giacosa Caffè liegt in der Nähe des Palazzo Strozzo

Via della Spada, 10
Florenz

Das Giacosa ist das älteste und berühmteste Café Florenz. Im 19. Jahrhundert war die Casa Giacosa mit ihren Süßwaren und Schokoladenpralinés aus eigener Herstellung sogar königlicher Hoflieferant.

Heute treffen sich die italienische Aristokratie, die Verkäuferinnen der Edelboutiquen, Touristen oder auch international bekannte Fußballspieler in dem antiken, aristokratischen Café, in der Nähe des Bahnhofs Santa Maria Novella.
Selbstverständlich gehört der Kaffee, der hier als Macchiato, Cappuccino oder Espresso serviert wird, zu den eindeutig besten der Stadt!

Website

Reiseführer Florenz | Restaurants Florenz  

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.