Piazza Duca d’Aosta, Mailand

Der berühmte Bahnhof Mailands ist ein 207 m breites und 36 m hohes Gebäude, das sich auf der Piazza Duca d’Aosta erhebt. Der Hauptbahnhof wurde im Jugendstil entworfen und 1931 feierlich eröffnet. Das monumentale Bauwerk beherbergt jede Menge Geschäfte und ein Museum für Wachsfiguren. Die Stazione Centrale ist aber nicht nur eine Sehenswürdigkeit Mailands, sondern auch ein wichtiger Verkehrsknotenpunkt. Aus Deutschland, Österreich oder der Schweiz kommen hier täglich Züge an.

Reiseführer Mailand  | Sehenswürdigkeiten Mailand

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.