Viale Vaticano, Vatikanstadt, Rom

Die Vatikanischen Museen beherbergen die päpstlichen Kunstsammlungen, welche eine der größten und wichtigsten Sammlungen ist, mit Werken der orientalischen Altertümer, der klassischen Antike, der etruskisch-italienischen Altertümer, mit frühchristlicher und mittelalterlicher Kunst, Kunst der Renaissance, sowie zeitgenössischer und völkerkundlichen Sammlungen.

Ebenfalls zu den Museen gehört die Sixtinische Kapelle, auch Teile des Papstpalastes können mit der Eintrittskarte besucht werden. Der Papstpalast ist die offizielle Residenz des Papstes und ist das größte Gebäude der Welt, gemessen an der Grundfläche.
Jeden letzten Sonntag des Monats ist der Eintritt in die Museen frei, allerdings sollten Sie etwas Geduld mitbringen, da man leicht mal eine Stunde Wartezeit mit einberechnen muss.

Reiseführer Rom | Museen Rom

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.