Sestiere San Polo, Venedig

Die Basilica dei Frari liegt direkt am Campo dei Frari, im Stadtteil San Polo. Gebaut wurde das Gotteshaus zwischen dem 13. und 14. Jahrhundert von Franziskanermönchen.

Die Basilika ist eine der größten Kirchen Venedigs. Von außen ist sie eher schlicht gehalten. Lediglich der 83 m hohe Glockenturm, nach dem Campanile der zweithöchste Venedigs, sticht an dem Backsteinbau hervor. Im Innenraum können Sie dafür zahlreiche Kunstwerke, wie z. B. den von Tizian gestalteten Altar bewundern. Die „Pesaro- Madonna" und die „Assunta" zählen sicher zu den bekanntesten und wertvollsten Schätzen der Basilika.

Gewidmet ist die Kirche der Maria Gloriosa, daher ist der offizielle Name auch Santa Maria Gloriosa dei Frari. Auch einige Grabmäler von Dogen früherer Jahrhunderte und ein Denkmal, das an den berühmten Künstler Tizian erinnert, gibt es hier zu sehen.

Website

Reiseführer Venedig | Sehenswürdigkeiten Venedig

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.