1-10-10 Jingumae, Shibuya-ku, Tokio

Im Ota Memorial Museum kann man typisch japanische Holzschnitte berühmter Künstler betrachten. Die Exponate verschiedener Epochen zeigen malerische Wasserfälle, Landschaften oder traditionell gekleidete Personen. Die international bekanntesten Künstler sind wohl Utamaro und Hiroshige, die dem Ukiyo-e/ Uki-e Stil zugerechnet werden. Selbstverständlich werden auch Werke anderer Stilrichtungen, wie dem Utagawa gezeigt. Einige der Motive auf den Holzschnitten sehen sogar fast westlich aus.

Das Museum ist nach dem Begründer der Sammlung, Ota Seizo V benannt, der sich sein Leben lang um die Sammlung dieser einzigartigen und gleichzeitig so typischen japanischen Kunstwerke bemüht hatte. Ein Besuch in diesem kleinen Museum mit seinem harmonischen Ambiente lohnt sich!

Webseite

Reiseführer Tokio | Museen Tokio

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.