301, Front Street West, Toronto

Der Canadian National Tower, ein Funk- und Fernsehturm der auch der Öffentlichkeit zugänglich ist, wurde von der kanadischen Eisenbahngesellschaft Canadian National Railways in Auftrag gegeben, um den Fernsehempfang zu verbessern. Daher hat das Gebäude auch seinen Namen. Anders als bei anderen Fernsehtürmen weicht die Bauweise hier erheblich ab. Seine Röhre ist nicht rund, um die Angriffsfläche für den Wind zu verringern, sondern sechseckig. Gestützt wird er zusätzlich von drei an den Seiten auslaufenden Rippen.

Mit seiner Lage am Ontariosee und etwas außerhalb der Skyline gelegen, bildet Torontos bekanntester Turm einen touristischen Anziehungspunkt und verzeichnet jährlich an die 2 Millionen Besucher. Auf dem Outdoor Observation Deck kann man in 342 m Höhe durch einen Glassboden in die Tiefe blicken und in 351 m Höhe kann man im Restaurant 360 speisen.

Der CN Tower ist übrigens doppelt so hoch wie der Pariser Eiffelturm und verfügt über eine der höchsten Aussichtsplattformen der Welt: die so genannte Sky Pod befindet sich auf 447 m Höhe. Von hier aus kann man bis zu 120 km weit in die kanadische Landschaft blicken und bei guten Sichtverhältnissen sogar die Gischt der Niagarafälle sehen.

Reiseführer Toronto | Sehenswürdigkeiten Toronto

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.