Popocatepetl

Der bekannteste Vulkan Mexikos ist der Popocatepetl. Auch wenn man ihn zurzeit nicht besteigen kann, hat man bei einem Ausflug in die Naturparks in der Nähe einen wunderschönen Blick auf den Feuer speienden Berg, der nur ca. 70 km von der Hauptstadt Mexikos entfernt liegt.

1994 brach der Vulkan nach Jahrzehnten der Stille wieder aus. Auch wenn die Eruptionen des Popo meist eher mild ausfallen, musste die Umgebung komplett evakuiert werden. Seit Ankunft der Spanier wurden insgesamt 15 Eruptionen aufgezeichnet, was den Popocatepetl zu einem der aktivsten Vulkane Mexikos macht.

Mit einer Höhe von fast 5.500 m ist der mexikanische Vulkan in der Mesa de Anáhuac auch einer der weltweit höchsten feuerspuckenden Berge.

Reiseführer Mexico City

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.