Plantage Kerklaan 38-40, Amsterdam

Im 19. Jahrhundert wurde der Zoo unter dem Namen Natura Artis Magistra gegründet, was soviel bedeutet wie „Die Natur ist der Lehrmeister der Kunst".

Außer den mehr als 8.000 Tieren, die man hier besuchen kann, gibt es in den schönen Parkanlagen des Zoos ein Planetarium, ein Geologisches und ein Zoologisches Museum und jede Menge Denkmäler und interessante Gebäude.

Die Biber bauen hier ihre Dämme, die sanften Seekühe (Manatis) und die Nilpferde vergnügen sich im Wasser. Es gibt ein Aquarium und ein Reptilienhaus. Und sogar die Insekten haben im Artis-Zoo ein eigenes Gebäude.

Website

Sehenswürdigkeiten Amsterdam | Reiseführer Amsterdam

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.