Eerste Constantin Huygenstraat, Amsterdam

Der fast 50 Hektar große Park ist die grüne Lunge der Stadt. Benannt wurde die Anlage nach Joost van den Vondel, dem niederländischen Shakespeare. 1877 wurde der Vodel als erster öffentlicher Park von reichen Bürgern der Stadt gestiftet. Spaziergänger, Skater, Fahrradfahrer und Musiker treffen sich auf den Wegen und Wiesen der Anlage um die Natur zu genießen. Bei schönem Wetter kann man Picknicken oder die Aussicht von den Terrassen der Cafes genießen.

Was den Londonern der Hyde Park, ist den Amsterdamern der Vodel Park: Auf mehreren Freilichtbühnen finden im Sommer zahlreiche Openair Konzerte und Theateraufführungen statt. Auch das Filmmuseum liegt übrigens mitten im Park (Vondelpark 3).

Website

Sehenswürdigkeiten Amsterdam | Reiseführer Amsterdam

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.