Heureka von Jean Tinguely, Zürichhorn, Zürich

Eines der bekanntesten Kunstwerke Zürichs ist die riesige Plastik des Schweizer Künstlers Jean Tinguely. Am beschaulichen Ufer des Zürichsees können Sie dieses umstrittene Werk ganz aus der Nähe in Augenschein nehmen. Eine sich selbst bewegende Eisenkonstruktion, die rastlos rotiert, steht inmitten der Grünflächen des beliebten Parks.

Ursprünglich für die Landesausstellung 1964 in Lausanne geschaffen, wurde die Maschine anschließend am Zürichhorn aufgestellt. Die sich selbst ohne erkennbaren Zweck bewegende Apparatur wird zur Kinetischen Kunst gezählt. Tinguely gehört zu den wichtigsten Vertretern dieser künstlerischen Ausdrucksform, die verschiedene Objekte mit mechanischer Bewegung belebt.

Jean Tinguely (1925 – 1991) war Maler und Bildhauer und gehörte dem Nouveau Realisme, einer künstlerischen Bewegung der 60er Jahre, an. Die Stadt Basel hat ihrem berühmten Sohn sogar ein Tinguely Museum gewidmet.

Website

Reiseführer Zürich | Sehenswürdigkeiten Zürich

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.