Barceloneta, Barcelona

Barcelona bietet fast 4 km künstlich angelegte Sandstrände. Außer Schwimmen und Sonnenbaden, kann man hier auch Windsurfen, Kitesurfen, Beach- Volleyball spielen oder einfach relaxen und ein gutes Buch lesen. Der meistbesuchte Strand ist sicherlich der Strand der Barceloneta. Hier gibt es zahlreiche kleine Bars, in denen man einen Drink genießen und sich stärken kann. In den Sommermonaten wird es hier schon einmal etwas voller.

Läuft man jedoch etwas weiter Richtung Nordwesten, kommt man zu den Stränden Nova Icaria, Bogatell und Mar Bella, die etwas ruhiger und auch weniger touristisch sind. Alle Strände sind bewacht und verfügen über Duschen und Toiletten. Das Meerwasser wird sogar von Reinigungsbooten „gesäubert".

Reiseführer BarcelonaSehenswürdigkeiten Barcelona   

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.