Plaça Sant Jaume, Plaza San Jaime, Barcelona

Die Plaça Sant Jaume ist einer der ältesten Plätze Barcelonas. Hier stehen auch das Ajuntament, das Rathaus Barcelonas und der Palau de la Generalitat, der katalanische Regierungspalast.

Die neoklassizistische Vorderfront des Rathauses (Ayuntamiento/ Ajuntament) wurde von Josep Mas i Vila 1831-1847 entworfen. Die gotische Nordseite, die zur Carrer de la Ciutat hin liegt, stammt sogar noch aus dem 14. Jahrhundert. Außerdem gibt es einen gotischen Eingangshof und eine schöne Treppe aus dem 16. Jahrhundert. Im Rathaus selbst sind der Saló de Cent, in dem sich der Stadtrat versammelt und der Saló de Cróniques mit Wand- und Deckengemälden von José Maria Sert sehenswert.

Der Regierungspalast auf der gegenüberliegenden Seite der Plaça ist ein Renaissancebau aus dem 15. und 17. Jahrhundert. An den Prachtbau sind  ein gotischer Trakt und schöne Innenhöfe angeschlossen. Wahre Prunkräume sind der Goldene Saal von 1528, mit den Portraits der katalanischen Könige und die Pfeilerhalle des Saló de Sant Jordi.

Reiseführer Barcelona | Sehenswürdigkeiten Barcelona  

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.