Cala Major, Carrer Saridakis 29, Palma de Mallorca

Eine beliebte Anlaufstelle für Kunstbegeisterte ist die Fundació Pilar i Joan Miró. Son Abrines ist das ehemalige Wohnhaus des berühmten Künstlers, in dem er mit seiner Frau seit 1956 lebte. Es wurde zusammen mit dem von Josep Lluis Sert, einem berühmten katalanischen Architekten erbauten Atelier Son Boter in ein Museum umgewandelt.

Die 1981 gegründete Stiftung zeigt allerdings nicht nur Werke des bekannten Katalanen, sondern gibt bewusst auch anderen Künstlern die Möglichkeit, hier ihre Arbeiten und Gemälde einem breiten Publikum zu präsentieren.

Ganz dem Wunsch des 1983 verstorbenen Künstlers entsprechend, ist das Territorio Miró heute ein Treffpunkt junger Kunstschaffender, ein Kulturzentrum und ein Ort des kreativen Arbeitens.

Website

Reiseführer Mallorca  | Museen Mallorca

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.