Phetkasem Road, km 32, Sampran, Nakhon Pathom, Bangkok

Schwimmende Märkte waren früher ein wichtiger Bestandteil des alltäglichen Lebens in Bangkok. Mit dem Zuschütten zahlreicher Kanäle, Khlongs genannt, sind die meisten dieser Märkte leider verschwunden. Es gibt noch einige Märkte, etwas außerhalb des Zentrums, die allerdings hauptsächlich von Touristen besucht werden.

Einer der bekanntesten Märkte ist der Schwimmende Markt in Damnoen Saduak, mitten in Bangkoks gelegen. Auf kleinen Booten bieten die Händler hier Gewürze, Gemüse, Obst, fertige Mahlzeiten und Getränke an.

Um das Marktgeschehen mitzuerleben, lohnt es sich früh am Morgen loszufahren. Ansonsten läuft man Gefahr, im Verkehr stecken zu bleiben und nur noch wenige Bäuerinnen auf den Booten anzutreffen. Auf jeden Fall sehr malerisch, auch wenn Marktfrauen und Anwohner sich teilweise schon als „Fotomodelle" für Touristen etwas dazuverdienen.

Reiseführer Bangkok | Sehenswürdigkeiten Bangkok

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.