Na Phralan Road, Bangkok

Der älteste Tempel Thailands ist der Wat Pho. Errichtet wurde der Wat Pho zu Zeiten König Ramas I. In der Tempelanlage findet man unzählige kleine Pagoden und Tausende Statuen und Buddhadarstellungen.

Der Wat Pho ist auch der größte Tempel des Landes. Hier findet man die über 40 Meter lange und 15 Meter hohe Figur des liegenden Buddhas. Die Statue ist komplett vergoldet. Die Fußsohlen sind mit Einlegearbeiten aus Perlmutt verziert.

Wat Pho ist auch ein Studienzentrum, in dem althergebrachte Methoden der Heilpraktik gelehrt werden. Der Tempel auch berühmt für die hier praktizierte Form der traditionellen, thailändischen Massage. Sie können sich nach jahrhundertealten Methoden Massieren lassen
und sich entspannen. Nach Voranmeldung kann man auch die Kunst der
verschiedenen thailändischen Massagetechniken erlernen.

Leider versuchen auch einige Wahrsager und Verkäufer von Wunderheilmitteln in den Tempelanlagen Geld an den Touristen zu verdienen.

Website

Reiseführer Bangkok | Tempel Bangkok

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.