Mala Strana/ Stare Mesto, Prag

Zu den bekanntesten Sehenswürdigkeiten der Stadt gehört sicher die in der Altstadt gelegene Karlsbrücke. 1357 begann man mit Bau dieser Brücke, die die 1347 eingestürzte Judithbrücke ersetzen sollte. Peter Parler entwarf eine Konstruktion, die als feste und dauerhafte Verbindung der Stadteile Malá Strana und Staré Město dienen sollte. Auf 500m Länge wird die Brücke von 16 Pfeilern getragen.

Im 17. Jahrhundert wurden auf der Karlsbrücke barocke Heiligenstatuen aufgestellt. Neben den zahlreichen Statuen, deren Originale mittlerweile großteils wegen der hohen Umweltbelastung im Lapidarium im Letn Park stehen, gibt es hier auch interessante Straßenkünstler, Musiker aller Art und Stände mit Kunsthandwerk zu bestaunen.

 

Reiseführer Prag | Sehenswürdigkeiten Prag

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.