Prag hat ein mildes Klima, das sowohl kontinental, als auch atlantisch beeinflusst wird. Es ähnelt dem Klima süddeutscher und österreichischer Städte wie München oder Wien. Wetterfeste Kleidung sollte man immer dabei haben, da die Zeit mit den häufigsten Niederschlägen in die Sommermonate fällt.

Die beste Zeit zum Reisen ist der Frühling. Im Mai und Juni liegen die Temperaturen bei etwa 19°C – 22°C. Im Mai finden auch die Festwochen des „Prager Frühlings" statt. Für eine Städtereise nach Prag bietet sich auch der Spätsommer oder Herbst an, wenn die Temperaturen noch relativ warm sind, bei 23°C – 19°C und bei weitem weniger Andrang der Touristen.

Auch im Winter macht ein Urlaub in Prag Spaß. Schlendern Sie über den Weihnachtsmarkt in Prag oder feiern Sie in der malerisch verschneiten Stadt, bei winterlichen Temperaturen Silvester.

Reiseführer Prag | Wettervorhersage Prag

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.