Szent István tér, Stadtteil V, Budapest

Im Pester Teil der ungarischen Hauptstadt liegt die größte Kirche Budapests. Gewidmet ist sie König Istvan, dem ersten christlichen Herrscher Ungarns.

Nach den ursprünglichen Entwürfen des Architekten und Baumeisters Joszef Hild entstand im Laufe des 19. Jahrhunderts diese beeindruckende Basilika, mit der mächtigen Kuppel. Über fast 300 Stufen gelangt man bis auf die Balustrade der Kuppel in luftiger Höhe. Aber auch nach „unten" erstreckt sich die Kirche über mehrere unterirdische Stockwerke. Die Kellerräume sind fast genauso groß wie der prächtige, überirdische Bau des Gotteshauses.

Neben einmaligen Kunstwerken, wie Skulpturen, Gemälden und schönen Glasfenstern beherbergt die St. Stephans Basilika auch eine bedeutende Reliquie, die Hand des Heiligen König Stefans.

Reiseführer Budapest | Sehenswürdigkeiten Budapest

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.