Downtown, Los Angeles

Relativ wenige Wolkenkratzer wie der City National Tower, das luxriöse Westin Bonaventure Hotel, das Aon Center, das Figueroa at Wilshire Gebäude oder der U.S. Bank Tower machen die Skyline Los Angeles aus.
Stattdessen findet man eine ganze Reihe historischer Bauten in Downtown Los Angeles. Neben der beeindruckenden City Hall, der Nuestra Señora La Reina de Los Angeles Church und der Olvera Street, einer in den 20er Jahren gebauten Marktstrasse im mexikanischen Stil, stehen hier einige der ältesten Gebäude der Stadt.

Dort wo heute das Pueblo liegt, wurden von den Mexikanern gegen Ende des 18. Jahrhunderts die ersten Gebäude rund um eine zentrale Plaza und die Olvera Street errichtet (L. A. lag zu dieser Zeit auf mexikanischem Boden bzw. spanischem, da Mexikos Territorien bis zur Unabhängigkeit 1821 unter die spanische Krone fielen). Im „Pueblo de Los Angeles" (dt. Dorf der Engel) finden sich z. B. das Avila Adobe, das Old Plaza Firehouse, das Pico House oder das Sepulveda House. Diese malerischen Bauten stammen aus dem 19. Jahrhundert und sind zu besichtigen. 

Der in einer Mischung aus Art Deko und spanischem Kolonialstil erbaute Hauptbahnhof Los Angeles, die Union Station, befindet sich ebenfalls in Downtown und ist absolut sehenswert. Ein Besuch der relativ kleinen und touristischen Chinatown lohnt sich dagegen nur zu besonderen chinesischen Festtagen, wie z. B. dem Neujahrsfest im Februar.

Reiseführer Los Angeles | Sehenswürdigkeiten in Los Angeles

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.