111 South Grand Avenue/ 1st Street, Downtown, Los Angeles

Erst 2003 eröffnet, hat sich die Walt Disney Concert Hall schon jetzt einen Namen gemacht. Der faszinierende Veranstaltungskomplex wurde nach den Plänen des amerikanischen Architekten Frank Gehry, der auch den Gehry Turm in Hannover, das Guggenheim Museum in Bilbao sowie einige Gebäude im Mediahafen in Düsseldorf entworfen hat, gebaut. Gesponsert wurde die teure Konzerthalle von der Witwe Walt Disneys, Lilian Disney. Das Gebäude gleicht einem riesigen, stählernen Segelschiff. Die Formen fließen, gehen ineinander über und streben voneinander weg.

Außergewöhnlich gut ist auch die Akustik der Walt Disney Concert Hall. 2.265 Besucher können hier rund um die Orchesterbühne herum die klassischen Konzerte des Symphonieorchesters genießen. Außer Bach und Beethoven wird aber auch Jazz und „World Music" gespielt.

Website

Reiseführer Los Angeles | Sehenswürdigkeiten in Los Angeles

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.