Anreise mit dem Flugzeug

Für Flüge nach San Francisco stehen Ihnen gleich zwei internationale Flughäfen zur Verfügung, der Airport San Francisco und der Airport in Oakland. Der San Francisco Airport wurde bereits 1927 eröffnet und ist der größte der insgesamt 3 Airports in der Bucht von San Francisco. Der Flughafen Oakland wurde ebenfalls 1927 gebaut und sogar von Charles Lindbergh eingeweiht.

Flughafen San Francisco

Der San Francisco International Airport (SFO) liegt rund 20 km südlich der Stadt und ist einer der größten Flughäfen Kaliforniens. An den 4 Terminals werden pro Jahr ca. 33,5 Millionen Fluggäste abgefertigt. Neben amerikanischen Airlines wie United Airlines, American Airlines oder US Airways starten und landen auch viele internationale Fluggesellschaften täglich auf dem Flughafen in der San Francisco Bay. Die Lufthansa unterhält beispielsweise Flüge nach Frankfurt und München. Aber auch Air France, Japan Airlines oder KLM fliegen diesen wichtigen Drehpunkt der Westküste regelmäßig an.
Die einzelnen Terminals sind mit einem Shuttle, dem AirTrain, verbunden. Dieser automatische Zug verkehrt rund um die Uhr. Der Transfer vom Airport in die City erfolgt per Bus, Taxi oder mit der Schnellbahn BART (Bay Area Rapid Transit).

Mehr Informationen finden Sie auch unter 511- Bay Area Transportation.

Flughafen Oakland

Der Metropolitan Oakland International Airport (OAK) liegt rund 30 km von San Francisco entfernt. Von hier aus gibt es eine große Anzahl nationaler Verbindungen in andere amerikanische Städte. Aber auch internationale Ziele, vor allem in Mexiko, werden von hier aus angeflogen. Der Flughafen Oakland verfügt über 2 Terminals und wird von zahlreichen Low Cost Airlines angesteuert.

Mit dem AC Transit und dem TransBay Express gelangen Sie vom Flughafen aus nach San Francisco.

Anreise mit dem Schiff

Direkt an der Westküste der USA gelegen, verfügte San Francisco lange Zeit über einen der wichtigsten Seehäfen des Landes. Mittlerweile wird der Seehandel allerdings in Oakland abgewickelt und die Piers des Port of San Francisco dienen eher dem Fährverkehr und dem Tourismus.

Neben den Sehenswürdigkeiten wie der Fisherman’s Wharf, dem Ferry Building und dem Embarcadero, der Landungsbrücke des Hafens, starten hier Ausflugsboote zu Touren durch die Bay, Kreuzfahrtschiffe und natürlich die Fähren.

Anreise mit dem Zug

Die Züge werden von der amerikanischen Eisenbahngesellschaft AMTRAK betrieben. Der nächstgelegene Bahnhof befinden sich in Emeryville, bei Oakland. Von hier aus bestehen Verbindungen in andere Städte der USA.

Anreise mit dem Auto/ Bus

Von Los Angeles aus führt die berühmte California State Route 1 an der Küste entlang bis San Francisco. Die schöne Küstenstrasse, der Pacific Coast Highway, geht teilweise in den Highway 101 über. Darüber hinaus gibt es auch die Möglichkeit San Francisco von Sacramento aus über die Route 80 oder von Norden, aus Richtung Seattle kommend, über die Interstate 5 zu erreichen.
Wenn Sie mit dem Mietwagen unterwegs sind, sollten Sie sich unbedingt über die teilweise unterschiedlichen Verkehrsregeln der einzelnen Bundesstaaten erkundigen.

Busreisen von und nach San Francisco bieten Unternehmen wie Greyhound an.

Öffentliche Verkehrsmittel

Das Netz des öffentlichen Nahverkehrs in San Francisco ist ausgesprochen gut ausgebaut. Die San Francisco Municipal Railway (MUNI) betreiben neben den berühmten Straßenbahnen, den Cable Cars, auch die BART, eine Mischung aus Metro und Vorortzug, Busse, die Subway und die Caltrains, die die Bucht von San Francisco mit Sillicon Valley verbinden.

Reiseführer San Francisco 

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.